Kontakt
Logo Landscaper

Frühzeitige und voraus­schauende Garten­planung


Landscaper
Berliner Garten- und Landschaftsbau GmbH aus Berlin und Umgebung ist Ihr kompetenter Partner für die Planung Ihres Traumgarten. Sprechen Sie uns an!

Um für die Planung Ihres Gartens einen Gartenprofi zu beauftragen, gibt es keinen "richtigen Zeitpunkt". Denn Garten- und Land­schafts­gärtner können zu jeder Jahres­zeit einen Entwurf erstellen, der den Vorstellungen des Kunden entspricht.
Allerdings braucht es im Frühjahr, wo alles kahl ist, etwas mehr Fantasie, um sich die blühenden Sträucher und Gehölze wirklich vorstellen zu können.

Planung - Beratung - Umsetzung

Nehmen Sie sich Zeit für die Planung! Sobald Sie sich beraten lassen, enstehen in der Regel weitere Ideen, die an Ihr Projekt anschließen können. Oft finden Kunden auch Anregungen durch die fachliche Beratung, die eine andere Bepflanzung sinnvoll machen.

Der frühe Vogel ...

Wenn sich im Frühjahr die ersten wärmenden Sonnen­strahlen zeigen und die Garten­saison beginnt, haben die Garten- und Landschafts­bauer in der Regel bereits die Auftrags­planung für die anstehenden Monate abge­schlossen. Da wird es schwierig, spontane, umfang­reichere Anfragen kurzfristig bzw. zeitnah zu platzieren.

Idealerweise wenden sich Gartenbesitzer, die eine Neu- oder Umgestaltung ihrer Garten­anlage planen oder Pflaster-, Mauer- und/oder Natur­stein­arbeiten zu vergeben haben, bereits ein Jahr im Voraus an den Fach­betrieb ihres Vertrauens.

Die Vorteile einer frühzeitigen und vorausschauenden Gartenplanung liegen auf der Hand:

Planung

Vorteile der frühzeitigen Gartenplanung

  • Material und/oder gewünschte Pflanzen können früh reserviert werden, so dass es bei Auftrags­beginn zu keinen Eng­pässen kommt.
  • Im Herbst/Winter lässt sich üblicher­weise die Garten­struktur aufgrund reduzierter Blatt- und Blütenstände besser erkennen.
  • Eine frühzeitige Übersicht über die anfallenden Kosten schafft Möglichkeiten, entsprechende Reserven zu bilden.
  • Bei einem großen Bauvorhaben kann das Projekt im Bedarfsfall, je nach finanziellen und zeitlichen Möglichkeiten, in mehrere Teilabschnitte gegliedert werden.

Im Gegensatz zu Stein- und Erdarbeiten, die bei Frost nicht durchgeführt werden können, bieten sich die kalten Winter­monate für Holzfäll­arbeiten sowie für Baum­schnitte und für das Schneiden von Sträuchern an. Eine Auftrags­erteilung hierfür sollte daher frühzeitig in den Sommer­monaten erfolgen.

Garten
Gelbe BlätterPrivatgarten

FAZIT :
Berücksichtigen Sie genügend Vorlaufzeit für die anstehenden Projekte in Ihrer Garten­anlage. Die Planung in Zusammen­arbeit mit dem Garten- und Landschafts­baubetrieb sollte bei Projekten mit Stein- und Erdarbeiten im Sommer/ Herbst/ für das/den kommende(n) Frühjahr/Sommer und bei Schneide- und Holzfäll­arbeiten im Herbst für den darauf­folgenden Herbst/Winter erfolgen.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Building GmbH & Co. KG